brought to you by xanders blog

ALS STARBUCK UND BOOMER NOCH ECHTE KERLE WAREN

Früher war alles besser, da sprach die Welt noch von „Kampfsternen“ und brauchte nicht irgendwelche Anglizismen, um auf dem deutschen Markt möglichst hip zu wirken. Die Piloten trugen noch Fönfrisuren, und egal wie weit am Arsch der Welt man sich befindet, irgendwo findet man immer einen Planeten mit nem Casino, worüber sich natürlich besonders Starbuck vor seiner/ihrer Geschlechtsumwandlung freut. Aber wie das halt so ist, manchmal verdient man nicht genug Geld, will dafür aber auch nichts tun (bzw.: ausgeben), und dann nimmt man halt vorhandenes Material, schneidet es neu zusammen, wird schon keiner merken, sobald „Kino“ drauf steht, sind ja alle geblendet und laufen wie die Lemminge rein, und überhaupt, „Krieg der Sterne“ haben ja auch alle geguckt. Alles wirkt zusammengefrickelt, zusammenhangslos, auch wenns eine Storyline ist, es waren einzelne Episoden, und das sieht man auch, wenn man noch nicht eingeschlafen ist.
Öde.

Advertisements

Eine Antwort

  1. Pingback: AUCH CANE WAR MAL N KERL « shortcuts

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s